Club Basel

Soroptimist International Club Basel

Weltweit grösste Vereinigung von Serviceclubs qualifizierter, berufstätiger Frauen

 

Eine weltumspannende Stimme für die Frau
mit der Devise:
– Bewusst machen
– Stellung nehmen
– Handeln

Soroptimist International Club Basel
Gründung: 1957
Mitglieder: 43

Zusammenkunft

Quartalsweise abwechselnd Dienstag, Mittwoch, Donnerstag in der letzten Woche des Monats um 18:30 Uhr im Restaurant Schützenhaus, 4051 Basel

Agenda

 

 

Dienstag, 22. Januar 2019
3-Club Meeting, organisiert durch den Club Fricktal


1. – 3. Februar 2019
SnowRop Weekend in Mürren


Donnerstag, 28. Februar 2019
GV im Schützenhaus


Samstag, 9. Mätz 2019
Swiss Soroptimist Day


Mittwoch, 27. März 2019
Meeting im Schützenhaus


Dienstag, 30. April 2019
Meeting im Schützenhaus

Näheres

Neues aus dem Club

Menschenrechte für alle 

 

Orange the World – unter diesem Motto hat sich unser Club am 24. November 2018 engagiert für den internationalen Tag „Gegen Gewalt an Frauen und Mädchen“.

Weltweit wurde mit verschiedenen Aktionen auf dieses hochaktuelle Thema aufmerksam gemacht. Jede dritte Frau erfährt in ihrem Leben physische und / oder psychische Gewalt – eine Tatsache, die für die Betroffene grosses Leid bedeutet und eine Menschenrechtsverletzung darstellt.

Unsere Stand-Aktion erfuhr grosse Aufmerksamkeit, wir haben über 2‘000 Aktionsbänder, Flyers und Trillerpfeifen verteilt, die Anteilnahme der Bevölkerung ist gross.


Der Tinguely-Brunnen in oranges Licht getaucht

Wir bedanken uns für die Unterstützung der Medien und der Regierung Basel Stadt, die Stadt in ORANGE zu tauchen, war das Ziel – wir haben es getan!

Website:  Orange Days

 

 

 

 

We stand up for women – der Leitspruch der Europäischen Föderation von Sorpotimist International steht in Verbindung mit unserem Ziel, sich für Menschenrechte für alle einzusetzen.

Die Aktionskampagne „Festlegung der Ziele für eine nachhaltige Entwicklung“ (Sustainable Development Goals = SDGs) ist eine Sonderinitiative der UNO, sie wird vom Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen verwaltet und bezieht sich auf die Jahre 2015 bis 2030. Man hat sich auf 17 Themenbereiche (Ziele) geeinigt, wovon 5 direkt mit der Unterstützung und Förderung von Frauen und Mädchen zu tun haben.

Diese fünf Ziele – speziell für Frauen – wurden von der UNO lanciert.
Es sind dies: Gesundheit und Wohlergehen – Hochwertige Bildung – Geschlechtergleichheit – Sauberes Wasser und sanitäre Einrichtungen – Frieden, Gerechtigkeit und starke Institutionen.

193 Staats- und Regierungschefs, darunter die Schweizer Bundesrätin Simonetta Sommaruga, haben in New York die Uno-Agenda 2030 für eine nachhaltige Entwicklung in Kraft gesetzt. Die Agenda ist einstimmig beschlossen, hat aber leider noch keinen rechtlich bindenden Charakter für die Länder. Sie ist gültig ab 1. Januar 2016.

Der Tag der Menschenrechte wird jeweils am 10. Dezember auch von allen Soroptimist Clubs im Gedenken an die Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte gefeiert.

C. Hösch / Kommunikation Club Basel

https://www.un.org/sustainabledevelopment/sustainable-development-goals